Crawbirds erzählt davon, was es heißt, eine Frau zu sein – der Schatten, der Missbrauch, das kollektive Leiden, meine Ahnen. Crawbirds ist Teil meiner Reise in ein Labyrinth – es ist kein schöner Sound, er ist scharf und ursprünglich. Aber er berührt mich zutiefst. Ich bin eine Krähe, meine Stimme ist nicht schön, meine Meinung verursacht Unbehagen. Wenn mir irgendwas im Hals stecken bleibt, muss es raus, es kann nicht bleiben. Meine Crawbirds geben den Stummen eine Stimme, sie sind nicht hübsch, sie zerschlagen die Künstlichkeit, ungefiltert, authentisch erzählen sie vergraben geglaubte Geschichten, Geschichten aus dem Schattenreich, schmerzhafte Geschichten.
Crawbirds deals with what it means to be a woman - the shadow, the abuse, the collective suffering, my ancestry. Craw Birds is part of my journey into the labyrinth. There is something raw, authentic and undeniably sharp about the sound Crows make - It is not a pretty sound, it is sharp and primal. This resonates with me profoundly. I am a crow, my voice is not pretty, my opinions create discomfort. When something gets stuck in my Craw, I need to get it out, it cannot stay. My Craw birds are giving voice to the voiceless, they are not pretty, they are cutting through the saccarrin, unfiltered, authentic., telling tales that people thought were buried, shadow tales, painful tales.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-05
Karl-Marx-Str.
58
2.HH, über den Parkplatz
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 01:00
FLU-05
Karl-Marx-Str.
58
2.HH, über den Parkplatz
12043
Berlin
Sa 13:00 bis So 01:00
FLU-05
Karl-Marx-Str.
58
2.HH, über den Parkplatz
12043
Berlin
So 12:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):