Beim Betreten des versteckten Gartens sieht man sich mit sehr viel Grün konfrontiert und ist überrascht vor einer fantastisch zerfallenen Ruine. Unzählige knallgelbe Tennisbälle haben offenbar die Vorderseite eines Schuppens zum Einsturz gebracht. Was bleibt, sind ein gähnendes Loch, ein Haufen Steine und die krassen Überreste eines maroden Bauwerks. Die gelben Tennisbälle wirken wie Leuchtkugeln und bilden einen farblichen Kontrast zum Grau der Ruine. Sie greifen deren surreale Aura auf und transformieren sie in ein verblüffendes temporäres Kunstwerk. Man kann dieses als Metapher begreifen: Altes muss weichen, damit Neues entstehen kann.
You enter a hidden garden and amidst a lot of greenery, are surprised by a strange ruin. Countless bright yellow tennis balls smash the front of a shed and have obviously brought the wall to collapse. What remains is a yawning hole, a heap of stones and the crass remains of a dilapidated shed. The bright yellow tennis balls are like flares, forming a colorful contrast, pick up on its surreal aura and transform the ruin into an amazing temporary artwork. It can be understood as a metaphor, something old must disappear, so that something new can emerge.

Location and dates: 
PAS-20
Kirchgasse
7
Wanzlikpfad 3
12043
Berlin
Fri 19:00 to 22:00
PAS-20
Kirchgasse
7
Wanzlikpfad 3
12043
Berlin
Sat 12:00 to 22:00
PAS-20
Kirchgasse
7
Wanzlikpfad 3
12043
Berlin
Sun 12:00 to 19:00
Artists' profiles: