Schilder, Schaufenster, Schnapsleichen - die Autorengruppe MischMasch hat bei einem Abendspaziergang viele Schnappschüsse auf Neuköllns berühmtester Meile geschossen und macht sich mit den Bildern auf die Suche nach einer neuen Wahrheit. Zum Einsatz kommen Techniken der Augmented Reality wie Farb- und Verfremdungsfilter, aber auch der literarische Filter des Genres. Denn die Perspektive auf die Realität verändert sich dramatisch, je nachdem, ob wir die Erzählweisen einer Schauer-, Kriminal- oder Liebesgeschichte nutzen. Jedes Genre offenbart seine eigene literarische Wahrheit. Und so wie die Wahrheit nun mal ist, führen viele Wege in eine Geschichte hinein und alle Geschichten zur Sonnenallee zurück.
Street signs, shopping windows, seediness. On a stroll towards the sunset on Neukölln's famous boulevard Sonnenallee the writer's quartet MischMash collected photo snaps in search of a new truth, a true realness.
Employing equivalent filters as used in social media and augmented reality MischMash uses genres to filter reality. For the perspective on reality changes dramatically once a story is told through a genre filter such as horror, crime or romance. Every genre produces its own perceptive reality, it's specific truth. And even so MischMash's many short stories will reveal many paths to a variety of specific truths, all those paths do eventually lead back to the realness of the Sonnenallee.
Location and dates: 
FLU-04
Wissmannstr.
32
12049
Berlin
Fri 19:30 to 21:30
FLU-08
Karl-Marx-Str.
66
4.OG
12043
Berlin
Sat 17:00 to 19:00