"Traceability " ist eine performative Untersuchung von Objekten in Bezug auf ihr gespeichertes Wissen. Zwischen Film, Theater und Sound-Design erforscht die Performance isolierte Artefakte, um eine Verkettung historischer Ereignisse auf nicht vertrauenswürdige Wahrheiten, abseits von linearen Erzählformen zu untersuchen. Hier wird die Architektur des historischen Baus genutzt und der stereoskopische Klang des Raumes mit digitaler Faltungstechnologie und Field-Recordings aus der nahen Umgebung zusammengeführt. Die Mischung aus spezifischen und analogen Sounds aus dem modularen Synthesizer erzeugt eine Wahrnehmungsverschiebung, in der das Bekannte mit dem Künstlichen zu einer neuen Welt verschmilzt.
TRACEABILITY is a performative investigation of objects based on their stored knowledge. Between film, theater and sound design & breaking with linear forms of storytelling the performance explores isolated artifacts around a chain of historical events to the fixed and fluctuating nature of truth.
GEBROCHENE RÄUME - FALTUNG 1 will use the Architecture of the historical Sudhaus itself in by bringing the actual stereoscopic sound of the room together with digital convolution reverb technology and field recordings from the close environment. The mixture between real/specific sounds, analog sounds from modular synthesizer and changing perspective will create a displacement of perception for the audience.
Location and dates: 
FLU-15
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Fri 19:30 to 22:00
FLU-15
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Sun 16:30 to 19:00