Der Film "Amers Geschichte" entstand im ACT_Lab. Das besondere ist, dass dieser Film komplett in "Eigenregie" der jugendlichen Spieler*innen gedreht wurde. Sie machten die Planung, Drehbuch, Regie, Film, Schnitt, Kostüm, etc. Erzählt wird die Geschichte von Amer, der vor drei Jahren mit seiner Familie aus Syrien gekommen ist. Amer führt Regie, trifft also alle Entscheidungen und zeigt uns seine Sicht. 
Den konzeptionellen Rahmen bildet das ACT_Lab. Der Film wurde von den sogenannten ACTeuren gedreht, das sind Jugendliche, die schon viele Jahre in den Theaterprojekten von ACT waren und nun selber zu Anleitenden wurden.

Ein Film ab 14 Jahren.
The movie "Amers Geschichte" was currently being created in the ACT_Lab. The special thing is that this movie was created entirely in "self-direction" of the youthful players. They do the planning, script, directing, film, editing, costume, etc. The story of Amer, who came from Syria with his family three years ago, is told. Amer directs, so he makes all decisions and shows us his point of view.
The conceptual framework is the ACT_Lab. The film is shot by the so-called ACTeurs. These are teenagers who have been in ACT's theatrical projects for many years and now become instructors themselves.
Location and dates: 
JU-09
Karl-Marx-Str.
66
12043
Berlin
Sun 15:00 to 16:30