Kalle Kuikkaniemi:
Die Software Google DeepDream nutzt künstliche Intelligenz zur automatisierten Bilderkennung. Wie das menschliche Gehirn lernt auch das Programm anhand konkreter Beispiele. Im Lernprozess programmiert es sich quasi selbst und schafft neue neurale Verknüpfungen. Gezielt eingesetzte Inputs erzeugen Reaktionen; doch was dabei herauskommt ist stets unerwartet. Von außen lassen sich die internen Abläufe nicht nachvollziehen.
Die Algorithmen der Software werden angepasst und das erlernte Bildergedächtnis für die VR-Experience eingesetzt. So können Sie mit den Augen eines artifiziellen Wesens virtuelle Realität erleben und nachvollziehen, wie eine künstliche Intelligenz unsere Welt wahrnimmt.
Google DeepDream is a computer program which uses artificial intelligence to automatically classify images. Like a human brain, this neural network learns from examples. During the learning process, it programs itself and forms new neural connections. Afterwards it can be given an input, but what comes out is always a surprise. We cannot see inside the complex artificial mind any more.
By inverting DeepDream’s algorithms and feeding a virtual reality video through the neural network, this project transforms the real world into the world DeepDream sees. In this new realm, visitors can look through the eyes of an artificial entity in virtual reality – and experience how an artificial intelligence sees the world.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-14
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 01:00
FLU-14
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Sa 13:00 bis So 01:00
FLU-14
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
So 13:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):