Der Werkkomplex "Weltensturm" fokussiert das Verflochtensein allen Lebens und Nichtlebens auf der Erde als "neue Echtheit" unseres kollektiven Daseins. Vielmehr als die Natur entlang der Maximen der Aufklärung als passive, durch den Menschen zu beherrschende Oberfläche zu betrachten, rufen die Bilder dazu auf, Mensch, Flora, Fauna und anorganische Materialien als Großes Ganzes zu verstehen. Entlang dieser "neuen Echtheit" globaler ökologischer Wechselwirkung kann zukünftigen Herausforderungen wie dem anthropogenen Klimawandel begegnet werden.
'Weltensturm' is a body of work focussing on the interlacement of all living and non-living parts on planet earth as new reality of our collective being. Rather than understanding nature as a passive surface that is to be mastered by humans the paintings describe the equitable togetherness of humanity, flora, fauna and anorganic materials. This new reality of global ecological interaction shall be the foundation to face future challenges such as man-made climate change.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-02
Ganghoferstr.
2
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-02
Ganghoferstr.
2
12043
Berlin
Sa 10:00 bis So 02:00
PAS-02
Ganghoferstr.
2
12043
Berlin
So 10:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):