Welchen Bildern glaubst du? In Zeiten des Fakes stellt sich die Frage nach dem Wahrheitsgehalt des Bildes. Röntgen und Ultraschall sind Darstellungsverfahren der Medizin, die für das letzte "wahre" Bild stehen. Sie durchleuchten uns schonungslos, offenbaren Spuren des Lebens und geben letzte Gewissheit um unsere Endlichkeit. Das Echte ist jedoch nicht in der Zurschaustellung zu finden, sondern im Verborgenen. Der Reiz des Echten, das Authentische, entsteht im Moment des Ergriffenseins und des Gebets. Das Echte ereignet sich in der einmaligen Erfahrung des Unverfügbaren. Das Temporary Oratory eröffnet zu spezifischen Zeiten und nur vorübergehend den Raum zur Begegnung mit zeitgenössischen Ikonen und mehr.
Which images do you believe in? In times of fake images, can we really believe in what we see? In medicine, X-ray and ultrasound provide us with certainty and truth that we can hold onto. Our bodies are scanned, and while these images reveal traces of life, they also attest to its fragility. The authenticity of what is physical and real accrues in this moment of awe and prayer. These images transcend the sum of their parts to reveal a truth which is unique. At specific times of the exhibition, the Temporary Oratory invites visitors for a moment of reflection and contemplation of contemporary ikons.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
Fr 19:00 bis 21:00
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
Sa 14:30 bis 17:00
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
Sa 19:30 bis 21:00
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
So 12:00 bis 13:30
Künstlerprofil(e):