Analog zur Live Art Installation "Sequence of a Horse in Motion" entwickelt Katharina Haverich eine Virtual Reality Installation, in der Zuschauende die Postion des Tänzers aus der Live-Installation einnehmen kann. Er/sie hängt über Kopf in der Dunkelheit, wird von einem Pferd umkreist und mit einem Band eingewickelt. Es werden zwei Einladungen ausgesprochen: zum einen das Betreten der erlebbar gemachten Traumsequenz, auf der die Live-Arbeit basiert, und zum andern in die Erfahrungswelt des Tänzers. Während 48 Stunde Neukölln wird die beta-Version dieser Arbeit im Originalsetting der Live-Art-Show im Vollgutlager zu erleben sein. Körperliche Voraussetzungen für die VR-Installation unter www.katharinahaverich.de
In correspondence with the live art installation "Sequence of a Horse in Motion", Katharina Haverich is developing a virtual reality installation in which a single audience member takes the position of the dancer in the live installation: she is hanging upside down in the dark, circled by a horse and wrapped with a ribbon. The invitation is twofold: entering the dream sequence on which the live work is based as well sharing the experience of the dancer. For 48h Neukölln the beta version of the VR installation can be experienced in the original setting of the live art show at Vollgutlager. Physical conditions of participation on www.katharinahaverich.de.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-17
Am Sudhaus
8
Eingang neben der Kartbahn auf dem Areal der ehem. Kindl-Brauerei
12053
Berlin
Sa 10:00 bis 18:00
FLU-17
Am Sudhaus
8
Eingang neben der Kartbahn auf dem Areal der ehem. Kindl-Brauerei
12053
Berlin
So 10:00 bis 14:30
Künstlerprofil(e):