Sechs Künstler*innen aus dem Nordwesten Englands arbeiten an den Nahtstellen multipler Realitäten, die sie in ihren Werken als Katalysator für den Dialog zwischen Kunst und Betrachter*in verstehen. Die Künstler*innen zeigen Arbeiten auf Papier, in Skulpturen und als Performances.
Mit der Kunstinitiative "Bridging the Gap" der Palis Advisory GmbH aus Berlin schaffen wir Räume, in denen sich Menschen über zeitliche, räumliche und künstlerische Grenzen hinweg begegnen, austauschen und verbinden. Die Kunst ist dabei das Medium, das den Perspektivwechsel aus bekannten Lebenswelten in neue Realitäten und Identitäten initiiert und so "Neue Echtheit" schafft.
Six artists from the Northwest of England work at the interface of multiple realities which they understand as a catalyst in their artwork that facilitates the dialog between art and observer. In this way the artists craft 'Neue Echtheit' (eng.: ‘New Authenticities'). The artists exhibit paper works, sculptures, and create performances.
The art initiative 'Bridging the Gap' of Palis Advisory GmbH Berlin seeks to create spaces that allow people to meet, connect and swap ideas across temporal, spatial and artistic boundaries. Art serves as the medium of choice that enables a change of perspective from familiar ways of looking at things to create new realities and identities.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
Fr 19:00 bis 21:30
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
Sa 12:00 bis 21:30
PAS-18
Kirchgasse
14
12043
Berlin
So 12:00 bis 19:00