Wenn sich schreibungeübte Erwachsene zum Thema "Neue Echtheit" Gedanken machen, kommen erstmal viele Fragen auf. Was ist echt? Was hat das mit ehrlich, wahrhaftig, vielleicht auch natürlich zu tun? Ist das Klon-Schaf Dolly "echt"? Wie finde ich im Netz etwas Echtes? Wie kann ich das prüfen? Verstehen wir heute was anderes unter "echt" als noch vor 20 Jahren? War ich "echt ich", wenn andere nicht merken durften, dass ich nicht so gut lesen und schreiben kann? Kein leichtes Unterfangen. Wir laden Sie herzlich ein, die (Zwischen)-Ergebnisse und weitere eigene Texte der Gruppe kennenzulernen und darüber ins Gespräch zu kommen. Ob es Hoffnung gibt, dass die Lesung mehr wird als ein "Kulturevent"? Echt spannend!
Many questions emerge when adults that are inexperienced in writing contemplate on 'Neue Echtheit'. What is real? How is this linked to being honest, truthful maby also natural? Is Dolly the cloned sheep authentic? How do I find something real on the net and how can I verify that? Means 'real' something else than 20 years ago? Did I act like the 'real me' in situations in which I had to hide the fact that I'm not that experienced in reading and writing, from the others? Not an easy task. We invite you to a presentation of (interim) results and further texts of our group.
Is there hope that this won't be just another cultural event? Let's find out!
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-16
Herrnhuter Weg
16
HH, 1.OG, li.
12043
Berlin
Sa 15:30 bis 17:00