Wir sehen in einem pechschwarzen Raum einen Irrgarten kleiner Punkte in der Luft. Geht man langsam auf sie zu, scheinen sich diese Flecken in zahlreiche Richtungen zu bewegen. Der Betrachter taucht ein in eine Art Mikrouniversum der Sterne oder in einen tanzenden Schwarm Glühwürmchen. Kugelförmige Metallkonstruktionen sind verwoben mit Kunststofffäden und schweben in der Mitte des Raumes an der Decke. Die Fäden verbinden jeden Punkt der Kugel mit einem anderen. So wird ein Irrgarten von Punkten durch Licht erzeugt und durch die Kunststofffäden reflektiert.
We see a pitch-black room, a maze of tiny dots of light floats in the air. As the viewer slowly walks towards them, these specks seem to move in numerous directions; one becomes immersed in some micro-universe of stars or a dancing swarm of fireflies. Spherical metal construction (geodesic sphere) is interwoven with monofilament and suspended from the ceiling, in the middle of the room. The monofilament lines are stretched from each connecting point of the sphere to all the others. Lights are placed in the room. A visible maze of dots is created by lights and reflected of the monofilament.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Sa 12:00 bis So 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
So 12:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):