Bei unserem Projekt werden Botanik, bildende Kunst und Betrachtungen unserer Stadt miteinander verbunden. Die Schüler*innen werden "neue Pflanzen" in Form von Plakaten im heimischen Kiez "aussäen", die als visueller Wildwuchs austreiben. Diese "Neuzüchtungen" finden so ihren Weg zurück ins städtische Biotop Neukölln. Unsere botanischen Schöpfungen können ab dem 22. Juni 2018 von Passant*innen die im Kiez unterwegs sind, bewundert werden.
Am 22.06.2018 um 12:00 laden wir alle Interessierten zu einer 'botanischen Führung' in die August-Heyn-Gartenarbeitsschule Neukölln ein.
In our project botany, fine art and reflections of our city are connected. The pupils will sow 'new plants' in the form of posters in the local neighbourhood, which will cast out as visual wild growth. These 'new breeds' find their way back to the urban biotope Neukölln. Our botanical creations can be admired from June 22, 2018 by passers-by traveling in the neighbourhood.
On 22.06.2018 at 12:00 we invite all interested parties to a 'botanical tour' in the August-Heyn-Gardening-School Neukölln.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
JU-27
Fritz-Reuter-Allee
121
12359
Berlin
Fr 12:00 bis 14:00