Noa Nahari nutzt für die Skulptur Kleider ihres eigenen Kindes. Emotional sind Skulptur und Texte mit der Mutter-Kind-Beziehung verknüpft.
In her art work Noa tailor made a dress using complex fabric combinations as well as pieces
of used baby clothes that belong to her new born son Joseph.
The text as the dress layers is hiding and revealing more than one spends spectating the artwork.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-14
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 01:00
FLU-14
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Sa 13:00 bis So 01:00
FLU-14
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
So 13:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):