Das Publikum befindet sich inmitten gemalter Architektur, basierend auf digitalisierten Acrylbildern der Künstlergruppe "The Swan Collective". Die begleitende Stimme eines allmächtigen Programmierers versucht den Betrachter davon zu überzeugen, kein menschliches Wesen zu sein, sondern eine künstliche Intelligenz, die in eine Social-Media-App eingepflanzt wurde. Die Erinnerungen des Publikums an ein Leben vor der VR-Erfahrung seien von einem Autorenteam geschrieben worden.
Die VR-Erfahrung nutzt ihr Potenzial, die menschlichen Sinne zu übernehmen, um das Publikum machtlos gegen die Willkür des Programmierers zu machen
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Sa 12:00 bis So 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
So 12:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):