Was ist "authentisch"? Würde es seinen Wert verlieren, wenn es sich ändert? Was ist authentisch, wenn du dein Zuhause verlässt und an einem anderen Ort neu anfängst? Kann das "Authentische" Kulturen, Orten und Zeiten überqueren und Menschen zusammenbringen? Die Performance von Vivace, mit dem Hakawati ("Geschichtenerzähler") Bassam Dawood und dem Choreographen Medhat Aldaabal, setzt das diesjährige Thema mit Wörtern und Tanz um.
Im Anschluss performt Matar, arab. für "Regen", mit Percussionist Ali Hasan, Oud-Spieler Nabil Arbaain und Simon Schmidt mit Gitarre und Electronica. Matar realisieren das diesjährige Festivalthema mit ihrer Musik – eine Mischung aus diversen Einflüssen, Instrumenten und Traditionen.
What is 'authentic'? Would it lose the value if it changed? What is authentic when you leave home and start somewhere new? Can the 'authentic' cross cultures, places, and times and bring people together? The interactive performance of Vivace, by the Hakawati (‘storyteller’) Bassam Dawood and the choreographer Medhat Aldaabal, engages with this year’s festival theme with words and dances.
The opening subsequently features the band Matar, Arabic for 'rain', which consists of percussionist Ali Hasan, Oud player Nabil Arbaain and Simon Schmidt with guitar and electronica. Matar stages this year’s festival theme with their music – fusing diverse influences, instruments, and traditions.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-14
Richardstr.
99
12043
Berlin
Fr 19:00 bis 22:00