Wir leben in einer verrückten Zeit. Likes zählen wir mehr als echte Werte und Künstler*innen folgen diesen Mechanismen, um den Markt zu bedienen. Einen Markt, in dem Kunstwerke als reine Investmentobjekte gehandelt werden.
Allerdings muss die Frage erlaubt sein: Darf Kunst im postdigitalen Zeitalter als Original noch in White Cubes hängen? Was ist die Rolle des Raumes und der Materialität? Ist Kunst nicht immer ein Remix? Das Künstlerkollektiv aus dem Nope Studio nähert sich mit verschiedenen Interpretationen aus Performance, Skulptur und Conceptual Mixed Media diesen Fragen. Beim Festival begegnen sich diese Werke. Aber Vorsicht: Don’t touch this - Big Brother is watching you.
Crazy world, eh? Likes counts more than real values and artists follow these mechanisms to serve the market. A market where works of art are traded as pure investment objects. Seriously?!

However, this question must be allowed: Should art in the post-digital age as an original still hang in white cubes? What is the role of space and materiality? Isn’t art always a remix? The artist collective from the Nope Studio approaches these questions with various interpretations of performance, sculpture and Conceptual Mixed Media. At the festival these works of art come together. But beware: Don't touch this - Big brother is watching you.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-06
Hermannstr.
229
2. HH
12049
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 00:00
FLU-06
Hermannstr.
229
2. HH
12049
Berlin
Sa 12:00 bis 18:00
FLU-06
Hermannstr.
229
2. HH
12049
Berlin
So 12:00 bis 18:00
Künstlerprofil(e):