Das Wesen des Digitalen, das unsere Lebenswirklichkeit von Grund auf bestimmt, zeichnet sich vor allem durch seine Oberflächlichkeit, dem Raum- und Körperlosen und dem offensichtlichen Fehlen von Materialität aus.
Durch die zunehmende Diskrepanz von erfahrbarer physischer Wahrnehmung und der durch die digitalen Medien vermittelten Wirklichkeit entsteht oft ein Gefühl des Unverständnisses und Entfremdung.
Unter dem Titel Digital Objects zeigen wir Arbeiten, die eine Brücke zwischen virtuellem und physischem Raum schlagen. Durch den Einsatz verschiedener Materialen entstehen Brechungen, Spiegelungen und Verzerrungen, durch die zuvor abstrakte digitale Daten als Objekt im physischen Raum greifbar werden.
The nature of the digital age ruling our everyday reality is characterized especially by superficiality, immaterialness and the obvious absence of materiality. With increasing discrepancy between tangible physical perception and the reality created by digital media a feeling of incomprehension and alienation quite often accrues. Digital Objects displays works inbetween virtual and physical space. By usage of various materials, reflections and contortions emerge and formerly abstract digital data gets tangible within the physical sphere.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-19
Kirchgasse
61
12043
Berlin
Fr 19:00 bis 22:00
PAS-19
Kirchgasse
61
12043
Berlin
Sa 14:00 bis 22:00
PAS-19
Kirchgasse
61
12043
Berlin
So 14:00 bis 19:00