Durch die Werke von Tihana Romanić und Jelena Blažan treten wir in verschiedene Formen der Wirklichkeit ein. Beide halten vergängliche Momente einer individuell wahrgenommenen Realität fest. Tihana durch die digitale Form und Jelena analog, dabei treten sie in einen Dialog. Tihana verwendet eine App auf ihrem Handy, die es ihr erlaubt, verschiedene Objektive und Filme zu verwenden. Sobald sie ein Foto gemacht hat, modifiziert sie es nicht mehr. Jelena verwendet analoge Techniken, sie verändert Details, bis sie mit ihrer Idee übereinstimmen. Die Fotografien und Grafiken sowie die Herangehensweise fordern sich gegenseitig heraus und stellen die Frage: Was ist deine Realität?
Through the works of Tihana Romanic and Jelena Blazan, we enter into different kinds of reality. Both Tihana and Jelena capture the perishable moments of reality.
Tihana does it in a digital way, Jelena in an analogue way, but they both create a dialogue.
Tihana uses an app on her mobile phone that allows her to use different lenses and films while shooting. But once the shutter is pressed, she doesn’t alter the photo any more.
Jelena uses analogue techniques in her linocuts and oil paintings, but she alters the images until that what she sees reflects her own ideas.
The photographs, linocuts, paintings and the artistic approaches challenge themselves constantly, and ask you: What is your reality?
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
REU-08
Lenaustr.
22
12047
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 01:00
REU-08
Lenaustr.
22
12047
Berlin
Sa 10:00 bis So 01:00
REU-08
Lenaustr.
22
12047
Berlin
So 10:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):