Jakob Roepkes Zeichnungsserie umfasst 60 Blätter, die dem Auftragsbuch eines Kopenhagener Glas-Händlers aus den 1960er Jahren enstammen, der sie jeweils mit Namen, Adresse und Berufsbezeichnung seiner Kunden bezeichnete. Sie erschaffen grafische, wenngleich fiktive Erinnerungen an unbekannte Namensgeber. Auf ursprünglich nur mit Maschinenschrift und Lineatur versehenen Blättern entstanden Pinselzeichnungen, die trotz ihrer seriellen Entstehung Verwandtschaften, Variationen und Ähnlichkeiten der Individuen zeigen.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Sa 12:00 bis So 19:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
So 12:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):